… fragt Facebook. Bisher stellten diese Frage nur Menschen im selben Raum oder am Telefon. Wir haben aber in den letzten Wochen und Monaten umgestellt von einer relativ unbeweglichen Homepage auf zwei verschiedene Blogs (Der eine ich-mach-mir-die-welt.de und der andere kulturelle.störgeräusche.de).
Und daneben noch ein bisschen Facebook, Twitter und Tumblr. Das Ganze soll uns nicht über den Kopf wachsen, Schwerpunkt sind weiter und immerhin unsere Radiosendungen, Veröffentlichungen und Seminare. Umso mehr ist uns die Absurdität mancher Situation bewusst, die’s so vorher nicht gab. „Was machst Du gerade?“ Hier mal eine Antwort aus dem Jetzt:

Ich bin auf einer Party und doch alleine.

„Pfff, das geht mir öfter so“, denken jetzt viele, „Wo ist der Witz?“ Ok, ich sag’s anders: Ich schneide gerade die Interviews für ein 3-Stunden-Radiofeature und das hört sich so an*:


*wenn man alle Spuren gleichzeitig aktiviert, anstatt die zu bearbeitende auf Solo zu setzen.

Noch sprechen alle gleichzeitig. Wer eigentlich?

Und so langsam wird ein Feature aus der Party. Am 6. Dezember 2014 ist der Sendetermin im Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur. Thema und Titel:

„Eine Lange Nacht der Geschlechterrollen“

*Hier* gibt’s mehr zum Thema. Und *hier* folgt alsbald nun der Link zu den Seiten des Deutschlandfunk mit podcast und Download zum Nachhören.

Viel Spaß dabei und kommt gerne hierher zurück, wir freuen uns über Feedback!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*