SWR2 Tandem am 20. Februar, 10:05 – 10:30 Uhr:

Ein Großvater und seine Enkelin über Kindheit einst und heute

Von Almut Schnerring und Sascha Verlan

 

In seinem Garten sitzt ein 77-jähriger alter Mann auf einer Bank. Seine 11-jährige Enkelin setzt sich zu ihm, und die beiden kommen ins Gespräch. Er lebt in Süddeutschland, sie in der Nähe von Köln, entsprechend selten sehen sie sich, teilen keinen Alltag, wissen nur wenig voneinander. Die Themen der Elfjährigen: Schulweg und Unterricht, Spiele am Nachmittag, Verabredungen mit Freunden, Lieblingsessen … Der Großvater greift das auf und erzählt von der Nachkriegszeit. Ein Bild entsteht von einer Kindheit heute und vor fast 70 Jahren in einem Dialog zwischen Großvater und Enkeltochter.

(zum Programmhinweis auf den Seiten des SWR)

cropped-radiokl.jpg

 

 

Siebenundsiebzig und Elf – Radiofeature
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*